Gasthof zur Leda

Die Tapas und Mezze Bar in der Leeraner Altstadt. Hier stehen hauptsächlich Mezze – Tapas des nahen Ostens im Vordergrund. Gäste können aus einer Vielzahl an kleinen Häppchen wie zum Beispiel Hummus, Baba Ghanough und Börek wählen. Als sättigende Beilage wird Brot, Falafel oder Halloumi gereicht. Der Gasthof verbindet traditionelle Küche mit modernen Elementen. Wer aber nicht auf Fleisch und Fisch verzichten möchte, kann sich auch darüber freuen. Verschiedene Pizzen und deftige Burger runden die umfangreiche Speisekarte ab. Warme Farben prägen das Erscheinungsbild der Leda. Eine rustikale, aber stilvolle Inneneinrichtung lässt Gemütlichkeit aufkommen. Das passt zum Konzept, da die Tapas auch für mehrere Personen – getreu dem Motto: sharing is caring – serviert werden können. Inhaberin Rosa Agirmann nimmt sich die Zeit, jedem Gast das Essen zu erklären. Leidenschaftlich berichtet sie woher die Speisen stammen, berät Untentschlossene bei der Mezze – oder Weinwahl und gibt Hinweise auf Feinheiten in der Zubereitung. Die Atmosphäre wirkt freundschaftlich, weshalb viele Gäste auch nach dem Essen für ein weiteres Getränk bleiben.